Bericht zum Reflexionstag von KONSUMENTENSOLIDARITÄT - JETZT / CONSOLNOW

30.06.2018 - St. Arbogast in Götzis

Vom Rückblick zum Vorausblick:

Nach 6 Jahren intensiver Vereinsarbeit war für uns der geeignete Zeitpunkt gekommen, um innezuhalten und über unsere bisherige und zukünftige Vereinstätigkeit nachzudenken. „Was ist gut, was könnte verbessert werden, was wollen wir in den kommenden 3 Jahren erreichen?“,  waren die Fragen, die uns unter den Nägel brannten. Dafür luden wir consolnow-MitgliederInnen ein, um gemeinsam mit dem Vorstand über diese spannenden Fragen zu reflektieren. Als Unterstützung stand uns Kerstin Lubetz von felderprojekte Bregenz (siehe https://felder.cc/) zur Seite, die uns gekonnt und einfühlsam durch diesen Prozess führte. Es fanden sich 15 Personen in St. Arbogast ein, um den Samstag bei Kaiserwetter im Dienste von consolnow in Götzis zu verbringen.

Wir starteten damit, über unsere Stärken und über Erreichtes zu reden und entwickelten daraus eine Vision für das Jahr 2021. Anschließend setzten wir uns mit der Frage auseinander, was es alles braucht, um diese Vision Wirklichkeit werden zu lassen. Ein beeindruckendes Sammelsurium an kreativen Vorschlägen und Ideen kamen dabei zusammen.

Referat von Julia Spieler:

Die meisten Menschen sind in Umfragen für Umweltschutz und soziale Gerechtigkeit. Aber wenn es um die konkrete Umsetzung geht, sind nur mehr ca. 30% dieser Menschen bereit, konkret etwas in ihrem Leben zu verändern. Woran liegt das, wo sind die Ursachen zu finden? Consolnow-Mitglied Julia Spieler beschäftigte sich in ihrer wissenschaftlichen Arbeit intensiv mit diesem Thema und gab uns zum Reflexionstag in ihrem Referat über den „attitude behaviour gap“ einige erkenntnisreiche Antworten auf diese Fragen. Danke an Julia für diesen tollen Vortrag!

Ergebnis:

Trotz der Hitze war dieser Samstag ein sehr zufriedenstellender, geistig sehr ergiebiger Tag, an dem mit beeindruckendem Engagement und Tatendrang nachgedacht, debattiert und gearbeitet wurde. Wir vom Vorstand waren bewegt von so viel Zuspruch, positiver Energie und Einsatzbereitschaft! Consolnow besteht aus tollen und sehr engagierten MitgliederInnen. Gemeinsam werden wir bestimmt noch viel erreichen! Wir freuen uns bereits auf einen ereignisreichen Herbst, denn dann werden wir uns auch intensiv mit den Ergebnissen dieses Tages beschäftigen und uns an die konkrete Umsetzung machen. Was uns noch fehlt, sind Menschen, die mithelfen und uns unterstützen. Aber auch dieses Thema werden wir nach unserer Sommerpause angehen.

Mit einem herzlichen Dankeschön an Kerstin Lubetz, Julia Spieler und alle Personen, die am Reflexionstag teilnahmen, verabschieden wir uns in die wohlverdiente Sommerpause und wünschen  allen eine erholsame und schöne Zeit! 

« zurück zur Übersicht

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Webseite und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung »

Hinweis schließen