Bericht und Bilder vom Protestmarsch "As Langat"

29.08.2018 - Ludesch

Bericht von Harry Mark, der für KONSUMENTENSOLIDARITÄT - JETZT in Ludesch dabei war: 

Mit dem Lied „As langat! As langat! Sie wend’s net verstoh! Drum mün’mr ufwacha, ufstoh und mitgoh!!!“  machten wir uns am Mittwoch den 29.8.2018 bei bestem Wanderwetter von Feldkirch aus auf den Weg. Es kamen erfreulicherweise über 30 TeilnehmerInnen. Ein lässiger, lustiger, bunt gemischter „Haufen“ machte sich somit auf, um über Göfis, Krist, Satteins, Röns, Schnifis, Thüringen nach Ludesch die dritte Etappe der Protestwoche (insgesamt von Bregenz bis zur Bielerhöhe) zu wandern. Franz Ströhle vom Alpenschutzverein führte uns über nette Wege über Feld und durch den Wald und erzählte uns bei etlichen Stationen viel Wissenswertes über unsere Heimat und Natur, unterstützt von weiteren – häufig fröhlich-lustigen – Ausführungen von Erich Zucalli von Attac.

Um 17:45 trafen wir am vereinbarten Treffpunkt, dem Gemeindeamt in Ludesch, ein. Dort wartete bereits eine Gruppe Menschen, die uns applaudierend begrüßten. Wir bedankten uns wiederum mit unserem Ständchen „as langat…“. In den kommenden 15 Minuten vergrößerte sich die Demonstrantenschar auf sagenhafte über 500 Menschen! So machten wir uns in einem langen Zug durch Ludesch auf, an der Firma Rauch vorbei, bis zu den Feldern, die für die Betriebserweiterung geopfert werden sollen. Nach einigen Kurzansprachen von Martin Ströhle (Verein Bodenfreiheit), Manuel Kirisits (Bio Vorarlberg) und Franz Ströhle flüchteten alle vor dem hereinbrechenden Unwetter in die Zelte und ließen den bestens organisierten Abend bei Ludescher Quellwasser, Bio-Bier von Frastanzer, Kartoffeln, Brot, Käse und Aufstrichen, untermalt von musikalischen Klängen von Konrad Bönig und weiteren Musikern, ausklingen.

Nun bleibt abzuwarten wie die Politik darauf reagiert. Ich bin aber überzeugt, dass das ein großes Zeichen aus der Bevölkerung war, das sehr ernst genommen werden muss.

« zurück zur Übersicht

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Webseite und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung »

Hinweis schließen