Vorarlberger Tag der Menschenrechte 2018

19.12.2018 - Bregenz

Im Jubiläumsjahr 2018 – 70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte – fand der 5. Vorarlberger Tag der Menschenrechte statt. Ebenfalls ein Jubiläum, wenn auch nur ein kleines. Der Vorarlberger Tag der Menschenrechte wird von der Vorarlberger Plattform für Menschenrechte http://www.menschen-rechte-leben.at veranstaltet.

Diesmal wurde der Artikel 25 ins Blickfeld gerückt. Entsprechend lautete der Titel „Armut ist kein Schicksal, Armut wird gemacht“, angesichts der derzeitigen Sozialpolitik ein ganz aktuelles Thema. Drei Fachleute brachten in kurzen Statements verschiedene Aspekte der Problematik zur Sprache, Landesrätin Katharina Wiesflecker, die Armutsforscherin Magdalena Holztrattner von der Katholischen Sozialakademie Österreichs und Stefan Allgäuer vom ifs-Vorarlberg. In der anschließenden Podiumsdiskussion beteiligten sich auch einige aus der Zuhörerschaft von etwa 200 Personen.

Viele Mitgliedsorganisationen der Vorarlberger Plattform für Menschenrechte – auch wir von KONSUMENTENSOLIDARITÄT-JETZT – waren mit einem Informationsstand vertreten. Dort konnten sich Interessierte über konkrete Projekte informieren, an denen sich zeigte, wie vielschichtig und komplex sich das Thema Armut darstellt.

Danke an alle, die zu dieser Veranstaltung beigetragen haben. Peter Mennel, Peter Kopf, die Jugendbotschafter der Caritas, die Formation Schlagwerk, das Organisationsteam der Plattform und die beteiligten Mitgliedsorganisationen ... . Gerade bei dieser Veranstaltung, gerade im Jubiläumsjahr konnte man erahnen, wie sehr wir die Menschenrechte brauchen und wie sehr die Menschenrechte des Engagements der vielen Menschen bedürfen.

Weitere Infos: http://www.menschen-rechte-leben.at/tag-der-menschenrechte-2018/

« zurück zur Übersicht

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Webseite und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung »

Hinweis schließen